Willkommen auf der Insel Rügen
Hotline
Last Minute Preisbrecher Appartements Ferienwohnungen Pensionen Hotels
Mit dem Rasenden Roland über die Insel Rügen
Der "Rasender Roland" ist eine dampflokbetriebene Schmalspureisenbahn auf Deutschlands größter Insel.  Die Kleinbahn fährt täglich auf 750mm Spurweite von Putbus über Binz, Sellin und Baabe nach Göhren und an ca. 100 Tagen im Jahr  zusätzlich von Lauterbach Mole ab.

Die Kleinbahn ist beliebt bei Jung und Alt und fährt nun schon seit 1895 mit gemütlichen 30 km/h Höchstgeschwindigkeit über die Insel Rügen und verbindet dabei die bekannten Seebäder miteinander.

Zahlreiche Sonderfahrten, ob Ostereiersuche oder mit dem Weihnachtsmann unterwegs, immer wieder ist eine Fahrt mit dem "Rasenden Roland" ein Erlebnis. Genießen Sie die Natur der schönen Insel und erhalten Sie während einer Fahrt andere Einblicke, als mit dem Auto.

Sehenswert sind auch die Bahnhöfe, von denen der Rasende Roland seine Fahrten beginnt. Einige beherbergen Touristinformationen oder regionale Restaurants. Kehren Sie ein und verweilen Sie in einem der schönen Kleinbahnhöfe.
Ideal ist auch eine kombinierte Tour von Schiff und Bahn.

Nutzen Sie den Seebäderverkehr ab den Seebrücken Binz, Sellin und Göhren und verbinden Sie Ihren Ausflug mit einer Schiffsfahrt und einer Fahrt mit der Kleinbahn.

Seit Anfang 2008 ist die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH aus Jöhstadt in Sachsen der Betreiber dieser idyllischen Kleinbahn.
Einen Streifzug durch die Geschichte der Kleinbahn erhalten Sie auf der Website des "Rasenden Rolands" unter http://www.ruegensche-baederbahn.de/geschichte.html.

Kommen Sie doch einfach mal vorbei und steigen Sie ein, in einen Zug voller Nostalgie und Romantik und lassen Sie sich eine andere Ostseeluft um die Nase wehen.

Im geschmückten Salonwagen des Rasenden Roland besteht jetzt sogar die Möglichkeit sich das „Ja“ Wort zu geben. Alle Heiratswilligen erhalten Informationen über das Hotel Hanseatic in Göhren.

Rasenden Roland


Seite zurück