Willkommen auf der Insel Rügen
Hotline
Last Minute Preisbrecher Appartements Ferienwohnungen Pensionen Hotels
Rügen Tipps
Die bekannten Sehenswürdigkeiten, wie die imposante Kreideküste, die Ostseebäder Binz, Baabe, Sellin und Göhren oder das Kap Arkona muss man sicherlich nicht mehr ausführlich erwähnen.

Hier möchten wir Ihnen eher kleine „Geheimtipps“ rund um die Insel Rügen verraten. Schauen Sie sich auch einmal fernab der touristischen Pfade um und erleben Sie die Vielfältigkeit dieser Region.

Auf den Spuren Caspar David Friedrichs

Berühmt wurden die "Wissower Klinken", ein Wahrzeichen der Kreideküste, u.a. durch ein Gemälde des Malers Caspar David Friedrich. Bis heute ist man sich jedoch nicht einig, wo er dieses Bild malte.  Der Chef der Nationalparkverwaltung am Königsstuhl meint: "Es ist ziemlich sicher, dass Caspar David Friedrich sein berühmtes Rügen-Gemälde eben nicht an den Wissower Klinken, sondern an der Kleinen Stubbenkammer, südlich der Victoriasicht, gemalt hat.". Begeben Sie sich auf die Spuren des Malers und machen Sie sich Ihr eigenes Bild.

Ferien auf dem Insel-Land

Urlaub auf dem Bauernhof, das gibt es auch auf der Insel Rügen. Kleinere und größere Höfe der Insel laden ihre Gäste zu einem unbeschwerten Landurlaub mit Mensch und Tier ein. Moderne Ferienwohnungen, attraktive Freizeitangebote und eine einmalige Landschaft machen den Urlaub zu einem schönen Ferienerlebnis. Wir empfehlen einen Besuch bei Bauer Lange und Bauer Kliewe in Lieschow auf der Insel Ummanz.

Ein kleiner Geheimtipp ist das Gutshaus „Strobel“ in Ganschvitz bei Gingst. Familie Strobel bietet einen familiären Landurlaub mit vielen Extras für Ihre Gäste. So können neben Ponnyreiten, Grillabende, Nordic Walking und auch hauseigene Wellnessangebote von der Rügener Heilkreide bis zur Kosmetikbehandlung genutzt werden.

Rügen Tipps